1 Second Everyday 2013

Eine Sekunde jeden Tag von August bis Dezember 2013!

Seitdem die App 1secondeveryday im August in mein Leben trat, habe ich fast jeden Tag eine Sekunde meines Lebens aufgezeichnet! Und wisst ihr was, für mich reichen diese Sekunden aus um mich an die Dinge und die Situationen zu erinnern. Manchmal versinkt man in dem Anspruch, diese Sekunde müsste nun diesen Tag repräsentieren. Das funktioniert übrigens nicht!

Die App hatte vor Kurzem ein Relaunch, seitdem sie glücklicherweise stabiler läuft. Insgesamt ist das System einfach und leicht bedienbar.
Besonders toll an der App: Sobald man die Sekunde zurechtgeschnitten hat innerhalb der App, kann man das Video von seinem Telefon löschen. Dies spart enormen Speicher!
Es ist möglich das Video direkt von der App aus zu YouTube hochzuladen – sehr praktisch – oder man kann es auch einfach in seine Bibliothek speichern.

Hier die App Demo:

1 Second Everyday App Preview Demo from Cesar Kuriyama on Vimeo.

Ich mache im nächsten Jahr weiter mit der App!
Und wisst ihr was, ich freue mich schon so darauf! Das nächste Jahr wird ein besonderes Jahr mit vielen Veränderungen und neuen mutigen Schritten.
Von mir könnt ihr eine Vertiefung des Projekts mit Jörn Hendrik Ast erwarten – hierzu folgt schon ganz bald mehr.
Jedes Jahr ist für mich noch ein Schritt mehr in den Selbstausdruck!

Die letzten Tage des alten Jahres sind angebrochen! Ich wünsche euch einen tollen neuen Start in das nächste Jahr.

∆ meyola 

Für alle RSS Nutzer hier noch einmal mein Video:

2 Comments

  1. XL

    Danke für den Hinweis. Ich hätte die App diesen Monat bestimmt wieder zugelassen, wenn du nicht drüber geschrieben hättest. Zwischenzeitlich war sie leider unbenutzbar.

    • meyola

      Sehr gern. Ich hatte dies Jahr viel Spaß damit. Vielleicht du ja nun auch auch ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>