aus Inken Meyer wird Inken Arntzen – One Year meyola

One Year meyola

Mein Jahr war so erlebnisreich und lehrreich, wie ich es mir kaum hätte träumen können! Aus Inken Meyer wird Inken Arntzen!
Fast jeden Tag habe ich eine Sekunde dokumentiert. Natürlich ist dies immer nur ein klitzekleiner Ausschnitt aus dem Leben.

Ich habe den Mann für mein Leben gefunden und er hat mich gefragt!
Ich wollte nie heiraten und ich wollte nie Kinder – ach ja und meinen Namen ändern? Never!

Und dann kommt alles anders, als man denkt! Meine selbsterfüllende Prophezeiung “Kein Mann bleibt bei mir” wurde durchbrochen – wir haben diese unterbrochen, weil wir es einfach nicht eingesehen haben! Thies und ich haben eine Arbeit gefunden, die es uns möglich macht zusammenzubleiben in Liebe! Ich habe eine Möglichkeit gefunden mein Wissen über mich selbst (ich bin halt so) neu zu hinterfragen und alles wegzunehmen, von dem ich dachte, ich müsste so sein. Und raus kam eine Ehe, ein neuer Name, Stiefmutter sein und echte Liebe ohne Kompromisse oder unerfüllten Erwartungen!
Thies und ich haben nun die Möglichkeit frisch verliebt zu sein – für immer.

Menschen, mit denen ich früher viel Zeit in meinem Leben verbracht habe, gingen mir immer irgendwann auf den Keks und es tat mir immer wahnsinnig leid, dass ich aufgerechnet habe und den anderen schlecht gemacht hab. Aber ich konnte es einfach nicht lassen. Das Ergebnis war: Ich ging.
Jetzt geh ich nirgends mehr hin und ich schlucke auch nicht runter –

Ich habe eine neue Erfindung, eine neue Wahl! Ich wähle meinen großartigen Mann jeden Morgen neu!

Ich hatte ein wundervoll bewegendes Jahr! Danke an alle, die es mit mir geteilt haben.

 ∆ meyola 
PS: mehr Bilder der Hochzeit folgen!

Foto: Pablo Heimplatz

Foto: Palbo Heimplatz

 

One Comment

  1. Ich freue mich so dermaßen für dich/euch. Was soll man noch groß sagen außer vielleicht das hier? – <3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>