Lunch Beat Hamburg

Organisation des Lunch Beat Hamburg

Im Februar 2012 entdeckte ich den Lunch Beat. Ein Konzept aus Schweden, in dem es darum geht in der Mittagspause eine Stunde zu tanzen. Das schöne an dem Konzept ist, dass jeder in der ganzen Welt das Konzept adaptieren darf, mit den hierfür zur Verfügung gestellten Regeln.
Mit Euphorie schrieb ich der Organisatorin Molly Ränge, ob es schon einen geplanten Lunch Beat für Hamburg gäbe. Sie machte mich mit Dan Weigl und Ilja Grinstejn von Streetsmart Media bekannt und wir wurden gemeinsam die Organisatoren des Lunch Beat Hamburg.

Unsere Mission, ist es den tanzenden Vibe nach Hamburg zu bringen und einen guten Zweck zu unterstützen. So sind wir in Vereinsgründung und spenden bei jedem Event einen großen Anteil.

Lest hier mehr über den Lunch Beat und unseren Start.
Der erste Lunch Beat fand im Fundbuereau unter der Sternbrücke am 25.4.2012 statt:

Der zweite Streich folgt sogleich.
Am 31.05.2012 fand der zweite Lunch Beat Hamburg statt. Diesmal wurde das Event in 15 weitere Städte weltweit live gestreamed.
Auf unserem Blog findet ihr genauere Infos zu dem zweiten Lunch Beat – the tribe becomes one.

 

Hier ein paar Links zur Presse:

Hamburg1
RTL Regional
Financial Times

∆ meyola 

Fotos © 2012, Stefan Groenveld. Urheberrechtlich geschützt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>