Wer arbeiten kann, darf auch entspannen

Nach einer tollen und erfahrungsreichen Zeit kommt eine Entspannung grad recht. Amrum it is!

Spontan entschieden wir uns für die Insel. Wir ließen das Auto auf dem Festland stehen und fuhren mit der Fähre, mit Halt auf Föhr, nach Amrum.
Dort buchten wir uns eine kleine Wohnung mit allem, was das Herz begehrt. Gemütlich eingerichtet, direkt an der Südspitze.
Was braucht man schon zur Entspannung? Sonne! Gut, das diese bereits von uns bestellt war.
Ein Schwimmbad mit Sauna, Spaziergänge, Meer, Vögel die kreischen.

Wir haben angefangen unsere Reise auf Permondo festzuhalten. Dort werden wir weiter Updates einfügen und Fotos hinzufügen.


Tutorial zum Vine Video einbinden, findet ihr hier.

One Comment

  1. Wow! Wundschön, und wohl genau das Richtige nach der #smw!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>